[Home]
[Kältemittel R22-Verbot]
[EUREKA]
[Dichtheitskontrollen]
[Panasonic_Warmwasser-Wärmepumpe]
[Panasonic Wärmepumpenmanager]
[Panasonic Ventilator-Konvektoren]
[HAUSSTEUERUNG]
[Kältetechnik]
[Klimatechnik]
[Drucklufttechnik]
[Maschinenkühlung]
[Wärmepumpen]
[Regel-Steuerungstechnik]
[Service]
[Aluminium-Schweißen]
[Projektierung]
[Wartung]
[Luft-Luft-Wärmepumpe]
[JAZ und COP]
[Siemens Logo 8]
[Impressum]
[Unbenannt68]

 

Kältetechnik

Kältetechnik

Definition des Begriffes Kälte:

Kälte steht für Abwesenheit von Wärme oder Mangel an Wärme.

In der Thermodynamik wird als Wärme (quantitativ auch Wärmemenge ), Formelzeichen Q,  Einheit Joule, früher ( Kalorie) eine Art Energie bezeichnet, welche innerhalb eines thermodynamischen Systems oder über dessen Grenze transportiert wird, es handelt sich also um eine Prozessgröße. Von der Prozessgröße Arbeit unterscheidet sich die Wärme dadurch, dass es sich um ungeordnete thermische Energie handelt. Wird über die Systemgrenze auch Materie transportiert, so zählt zur Wärme deren gesamte innere Energie, also die fühlbare und die latente Wärme. Die spezifische Wärme q, Einheit J/kg, ist die stoffabhängige Wärmemenge.

 

Home | Kältemittel R22-Verbot | EUREKA | Dichtheitskontrollen | Panasonic_Warmwasser-Wärmepumpe | Panasonic Wärmepumpenmanager | Panasonic Ventilator-Konvektoren | HAUSSTEUERUNG | Kältetechnik | Klimatechnik | Drucklufttechnik | Maschinenkühlung | Wärmepumpen | Regel-Steuerungstechnik | Service | Aluminium-Schweißen | Projektierung | Wartung | Luft-Luft-Wärmepumpe | JAZ und COP | Siemens Logo 8 | Impressum | Unbenannt68 |